Diese Reise jetzt buchen:

  1. Referenz-CodeReise ZeitraumPreis
  2. AAIRL-20212.09.2022 - 19.09.20221.399,- EURO
    Reise buchen
Überblick

12. - 19.09.2022 Unvergessliche Landschaften, bunte Städte und traditionelle irische Livemusik in den Pubs erwarten Sie in Irland

Mindest-Teilnehmerzahl:

25 Personen

Einzelzimmer-Zuschlag:

259,- EURO

Reisedauer:

8 Tage
Leistungen

Inklusivleistungen

•    Linienflüge ab, bis Memmingen mit Ryanair
      inkl. Flughafengebühren/Steuern
      andere Abflughafen auf Anfrage (evt. Aufpreis)
•    Übernachtungen in sehr guten Mittelklasse Hotels 4*
•    7 x Frühstück (F),
      und 6x Abendessen (A) wie angegeben
•    Örtliche lokale Stadtführungen
•    Eintritte lt. Programm
•    Farmbesuche
•    Busrundreise im klimatisierten Bus
•    Örtliche deutschsprechende Reiseleitung

Leistungen die nicht inbegriffen sind

•    Reiseversicherungen
•    Trinkgeld Busfahrer und Reiseleiter


- Änderungen vorbehalten -
Reiseverlauf

Tag 1: Memmingen – Dublin
Andere Abflughäfen auf Anfrage möglich. Gemeinsamer Flug von Memmingen um 21.55 Uhr nach Dublin. Ankunft in Dublin um 23.20 Uhr. Transfer und Übernachtung im Clayton Hotel Liffey Valley in Dublin.
 
Tag 2: Dublin (F/A)
Nach dem Frühstück erleben Sie die irische Hauptstadt bei einer Panorama Stadtrundfahrt. Dabei stellen Sie fest, dass der Fluss Liffey Dublin in zwei Hälften teilt. Die Nordseite ist bekannt für die Einkaufsstraßen O`Connell und Henry Street, dem General Post Office und das Custom House entlang des Flusses. Die Südseite hingegen erscheint dem Besucher oft vornehmer, mit der eleganten Fußgänger-uns Einkaufsstraße Grafton Street, dem St. Stephen`s Green Park, den beiden Kathedralen St. Patricks und Christ Church. Sie besuchen die 1213 erbaute St. Patrick`s Kathedrale, die größte in Irland. Ein Besuch in der Heimat des magischen Guinness ist ein Muss auf jeder Tour von Dublin. Sie besichtigen Guinness Storehouse, Irlands Top-Touristenattraktion im Herzen der Guinness-Brauerei am St. James Gate. Übernachtung im Clayton Hotel Liffey Valley.

Tag 3: Dublin – Farm – Galway (F/A)
Heute machen Sie sich auf den Weg in Richtung Westen nach Galway. Auf dem Weg besichtigen Sie eine Milch-und Ackerfarm. Die 75 Acker große Ackerfarm hat zahlreiche Auszeichnungen, bezüglich Ressourcen zu nutzen, erhalten. Auf der Weiterfahrt lernen Sie mehr über die berühmte irische Whiskyindustrie. Die Kilbeggan Distillery Experience ist die älteste lizenzierte Whiskey-Brennerei der Welt. Während der Führung durch das Museum werden die einzelnen Schritte der Destillation irischen Whiskey erläutert. Eine Kostprobe folgt der Tour. Übernachtung im Lady Gregory Hotel in Galway.
 
Tag 4: Galway – Connemara Region (F/A)
Sie fahren heute in die Connemara Region, die herbste, verlassenste und romantischste Gegend Irlands. Connemara ist das Land der Berge, Seen und Moore, selten sind in dieser Region von Menschen errichtete Bauten, lieber überlässt man dieses wilde Land sich selbst. In Connemara besuchen Sie Dan O`Hara`s Homestead. Auf der “Old Sod” Tour werden Sie auf einem von einem Traktor gezogenen Wagen zum Hilltop Aussichtspunkt gefahren, wo Sie die atemberaubende Aussicht auf das Roundstone Moor und die „The Twelve Bens“ Berge genießen können. Übernachtung im Lady Gregory Hotel in Galway.

Tag 5: Klippen von Moher – Farm – Limerick (F/A)
Der heutige Tag führt Sie durch die Burren Region zu den Klippen von Moher. Gelegen am Atlantischen Ozean und an der Burren Region angrenzend sind die Klippen von Moher, einer der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in Irland. Mit einer Höhe von 230 Metern über dem Grund und einer Länge von 8 Kilometern, bieten die Klippen einen der atemberaubendsten Ausblicke Irlands. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg zur Rathlahine Farm. Die Farm ist im Besitz der Meehan Familie und begann damals mit 8 Kühen auf 62 Morgen Land. Als Familie haben sie es auf der Farm zu 300 Milchkühen und 500 Morgen Land geschafft. Übernachtung im Limerick City Hotel in Limerick.

Tag 6: Dingle – Schaffarm – Kerry (F/A)
Sie fahren heute nach Dingle. Die Dingle Halbinsel ist mit ihrer nahezu unberührten Natur und den flammenden Fuchsienhecken nicht nur von farbenprächtiger Schönheit, sondern auch außergewöhnlich reich an frühchristlichen Hinterlassenschaften. Sie kommen westwärts bis ins Fischerstädtchen Dingle, einem lebhaften Ort mit bunten Häusern, Geschäften und gemütlichen Straßen. Von hier aus geht es an den westlichsten Punkt Europas, dem Kap Slea Head, an dem der Atlantik mit voller Wucht an die schwarzen Felsen donnert. Anschließend besuchen Sie die Dingle Sheepdogs Farm, wo Sie interessante Einblicke in das Leben von Schafbauern erhalten. Übernachtung im Hotel Killarney in Kerry.

Tag 7: Kerry – Dublin (F/A)
Bevor Sie heute wieder zurück nach Dublin fahren, legen Sie einen Stop am Rock of Cashel ein. Dieser überragt die Stadt Cashel von seinem 60 m hohen Felsen aus Kalkstein. Einst Sitz der Könige, befindet sich heute hinter den beeindruckenden Mauern ein Rundturm, eine Kathedrale, eine romanische Kapelle aus dem 12. Jahrhundert, sowie Hochkreuze. Anschließend besuchen Sie die mittelalterliche Stadt Kilkenny, eine der attraktivsten Städte Irlands, die bekannt ist für ihre romantischen, engen Gässchen. Sie sehen das Kilkenny Castle, eine Festung aus dem 19. Jahrhundert. Danach haben Sie etwas Zeit für einen Einkaufsbummel im Kilkenny Design Centre, wo Sie handgefertigte Kunsthandwerke erwerben können. Übernachtung im Clayton Hotel Liffey Valley in Dublin.

Tag 8: Dublin (F)
Heute haben Sie den Vormittag in Dublin zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erleben. Spazieren Sie durch die Straßen der Hauptstadt und/oder trinken Sie eine Tasse Kaffee in einem der vielen beliebten Cafés oder ein Pint Guinness in einem der vielen Dubliner Pubs.
Der Abflug aus Dublin ist um 18.15 Uhr, Ankunft in Memmingen 21.25 Uhr.


- Änderungen vorbehalten -
‹‹ Zurück zur Übersicht